VILLA CORNER DELLA REGINA 

GESCHICHTE

 

 

Geschichte

Die Villa, deren Palladio-Stil des Baumeisters Francesco Maria Preti, der im XVIII. Jh. die Renovierung leitete, sofort erkennbar ist, liegt auf dem venetischen Agrarland in Sant’Andrea di Cavasagra, einem Ortsteil von Vedelago.  Das Gebäude ist von majestätischer Schönheit: Die große Freitreppe ist mit Statuen verziert und steigt zur doppelt hohen Vorhalle, die von imposanten dorischen Säulen mit darüber einem gezackten Giebelfeld – mit dem Wappen der Persico – getragen wird. Statuen und Akroterien aus Stein ragen über dem Giebel und Gesims der an der Vorhalle sich seitlich in die Länge ziehenden Flügel empor. Die Fenster sind symmetrisch angeordnet: auf dem bossierten Sockel im Erdgeschoss rechteckig, im Obergeschoss gewölbt und im zweiten Stockwerk nochmals rechteckig mit Gesims. An den Seiten der Villa verbanden zwei Gewächshäuser die Wirtschaftsgebäude mit großen, auf Pfeilern ruhenden Bogen und einer Vorhalle mit drei Öffnungen und dorischen Lisenen mit darüber einem Giebelfeld. Von den beiden Wirtschaftsgebäuden ist nur eine sichtbar, die derzeit nicht zum Besitz gehört.  Elegant sind die Innenräume, mit venezianischen Terrazzofußböden und Stuckaturen geschmückt und, im Salon, üppige malerische Verzierungen mit aufgemalten Architekturen und Bleifenstern, die sich zu einem hypothetischen klarem Himmel hin öffnen. Ein Werk von Angelo Sala, der daran um das Jahr 1851 arbeitete. Die externen Statuen stammen vom Bildhauer Orazio Marinali.  Das Gebäude ist das Resultat zahlreicher Eingriffe, die im Laufe der Jahrhunderte vorgenommen wurden: Ein zuvor existierender, klassisch angelegter Bau aus dem 16. Jh. wurde vermutlich unter der Leitung von Scamozzi errichtet, der Giovanni Corner, Bischof von Castelfranco im 18. Jh. ausbaute, um ein „Palazzo auf dem Lande“ zu bauen, der den Baumeistern Miazzi und Muttoni anvertraut wurde, und schließlich der Eingriff von Francesco Maria Preti, der vermutlich zwischen 1750 und 1754 vorgenommen wurde.  Die Villa wird allgemein Villa der Königin genannt, da sie sich im Besitz der Königin Corsaro befand, die gegen Ende des 15. Jhs. ihr Reich an die Republik Venedig abtreten musste und dafür die Lehensgüter von Asolo und Castelfranco erhielt. 1809 ging der Komplex per Erbfolge auf die Persico über. 1918 wurde er vom General Enrico Caviglia, Befehlshaber der 10. und 8. Armee, besetzt. 1968 erwarb Sir Stafford Sands die Villa von der Familie Orefici, ließ sie restaurieren und fügte ein Schwimmbecken mit Unterwassermassage, Sauna und Tennisplätze hinzu.  Der Komplex wurde 1980 wieder von einer venezianischen Familie erworben, die ihm wieder die alte Pracht zurückgeben wollte: Restauriert wurden das Herrenhaus mit den Wirtschaftsgebäuden, der Park wurde wieder hergerichtet, Salons, Suiten und Zimmer mit historischen Möbeln ausgestattet und es wurde versucht, den Flair von einst zu erzeugen. Im Komplex finden derzeit Veranstaltungen, Konzerte, Meetings, Hochzeiten und Feiern sowie der alljährliche Debütantinnenball statt.

 

ÖFFNUNGSZEITEN

 

Öffnungszeiten

Ganzer komplex

Herrschaftliches

Wirtschaftsgebäude und anbauten

Externe parklange

Anmerkungen : Die Villa ist ein Hotel. im Januar und Februar ist das Hotel geschlossen werden kann, empfiehlt es sich, die Eröffnung durch den Kontakt zu überprüfen.

 

 

KONTAKTE

 

ADRESSE : Via Corriva 10 , Vedelago, loc. Cavasagra (TV)

Für Informationen KONTAKTIEREN Sie : 0423 481440 

e-mail : info@villacorner.it

website : www.villacorner.it

 

 

 

 

REZENSION

Für schreiben ihren rezension sie Villa Corner Della Regina klicken sie hier.

WO WIR SIND

14 + 14 =

ENTER THE WEB-SITE DER VILLA

KLICKEN SIE HIER